Willkommen beim SV 08 Steinach e.V. - Abteilung Fußball





RSS-Newsfeed
1.Mannschaft

Starke Leistung !!!

(17.07.17) Im zweiten Test, der im wunderschönen Stadion gegen FSV Halle 67 gespielt wurde, zeigten unsere Jungs vom Fellberg sehr anspruchsvollen Fussball. Im Tor der Gäste stand ein alter Bekannter, Patrick Pysall, ein Garant der Hallenser. Was dann im ersten Abschnitt so alles vor seinem Gehäuse passierte damit rechnete er bestimmt nicht. Die 08er drängten von Beginn an durch sehr gutes Kombinationsspiel und hoher Laufarbeit die Gäste permanent in ihre Hälfte. Sie konnten sich kaum befreien, nur sporadisch durch lange Bälle. Steinach lief früh an, zwang die Gastgeber somit zu Fehlern. Bereits in der 8.min eine Superkombination, der Pass in die Tiefe verarbeitete Joungster Scheler-Stöhr super, legte auf N.Sesselmann und dieser zog ab und versenkte die Kugel im langen Eck zur 1:0 Führung. Kaum hatten die Hallenser durchgeatmet, verloren sie einen Ball im Mittelfeld, Wild wurde angespielt, schaute den Keeper aus und sein Super Heber landete zum 2:0 in den Maschen. Weiter lief die Partie nur auf ein Tor. In der 21.min versemmelte N.Sesselmann freistehend nach guter Kombi und danach hatte Scheler-Stöhr zweimal Pech, davon scheiterte er an Pysall. Nun kamen nach 25 Minuten auch die Gäste etwas gefährlicher auf, doch Eichhorn im SV Gehäuse ließ nichts anbrennen. Was die Jungs vom Fellberg bis dorthin leisteten war echt eine starke Leistung.
In Abschnitt zwei begann die Partie etwas zerfahren. Die Saalestädter wurden nach vorne nun etwas agiler, hatten zwei, drei gute Chancen, doch ohne Erfolg. Als Steinach wieder mehr Ruhe in sein Spiel brachte, passierte in der Vorwärtsbewegung ein Abspielfehler, dadurch Ballgewinn für Halle, scharfe Eingabe und Anschluss zum 2:1. Das in der 70.min. Die Hausherren übernahmen nun wieder das Spiel. Es folgten Chancen, erst vergab N.Sesselmann von ausichtsreicher Position, dann Telser und Scheler-Stöhr. Letzterer war es auch der die gesamt starke Leistung mit dem 3:1 seiner Farben krönte. Mit hoher Konzentration, Laufbereitschaft und großer Lust tütete man diesen Erfolg ein.
Das Schirigespann leitete mit viel Fingerspitzengefühl dieses rasante Spiel.
Steinach: Eichhorn (55.Koch), Telser (55.Büttner), Lorenz, Heublein (80. Telser), Tanneberg, Wild, Kirchner, B.Sesselmann (55.Linß), Greiner M. (55.Steiner R.), N.Sesselmann (55.Frommann), Scheler-Stöhr.


1.Mannschaft

Joungster schlugen ein !!!

(10.07.17) Im ersten Test auf die neue Saison wurden auf Steinacher Seite viele junge Spieler getestet. Auf dem sehr guten Geläuf in Neuhaus versuchten die 08er das Spiel ruhig aufzuziehen und den Gastgeber aus Lauscha heraus zu locken. Doch diese machten es clever und warteten auf Fehler des Gegners. In der 22.min nutzten sie einen Stellungsfehler und gingen mit 1:0 in Führung. Die Partie war nun ausgeglichen und der nächste Fehler folgte, dieser aber bei den Gastgebern, der junge Scheler-Stöhr nutzte dies und glich aus. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhten die Lauschaer nach einem Abstimmungsfehler auf 2:1. Nach dem Wechsel kamen viele junge Talente auf Steinacher Seite zum Zug. Sie spielten gut Fussball und machten mächtig Betrieb. Doch erst waren es die Platzherren die durch weitere zwei Treffer auf 4:1 erhöhten. Danach ließen bei den Gastgebern die Kräfte nach, Steinach entwickelte mächtig Druck. Die linke Seite mit Heublein und Häusler war immer brandgefährlich. Folgerichtig erzielten die 08er zwei Treffer und es stand nur noch 4:3. Lauscha versuchte nun Entlastung mit langen Bällen zu schaffen. Doch in der 90.min gelang durch Hillemann noch das gerechte 4:4.
Alle jungen Spieler schlugen positiv ein.


Erste gegen Halle

(13.07.17) Freundschaftsspiele am Samstag 15.7. im Stadion :

14 Uhr : SG SV 08 Steinach - FSV 67 Halle
16 Uhr : SG SV 08 Steinach II - SG Gräfenthal


1 8 3 2 1 5